Beyond Ranger

Beyond Ranger

Beyond Ranger

Was einen sehr guten Safari-Guide von einem guten unterscheidet? Seine Persönlichkeit. Die Ausstrahlung. Die Begeisterung, mit der er die wilden Tiere Afrikas aufspürt und zeigt und mehr noch: wie er von ihnen erzählt und sein Wissen weitergibt. Und natürlich das andBeyond-Logo am Hemd. Auch das unterscheidet ihn von anderen. Wenn man der Beste sein und die Besten haben will, um wiederum das Beste zu bieten, kostet das Zeit und Überzeugung: andBeyond betreibt deshalb zwei eigene Ranger-Schulen - eine in Tansania, eine in Südafrika. Keinen der Kurse dort kann man kommerziell buchen, jeder ist exklusiv bestehenden bzw. künftigen Mitarbeitern von andBeyond vorbehalten. Bevor jemand dort zugelassen wird, geht dem stets ein umfangreiches Auswahlverfahren voraus. Gezielt gesucht wird nach geeigneten Kandidaten in den Dörfern der Umgebung der mittlerweile 29 Lodges, denn auch das gehört zur Philosophie: dazuzugehören, zusammenzuhalten und Menschen aus der Region Arbeit zu bieten. Sie passen dort hin, kennen die Gegenden wie ihre Westentaschen, und oft schlägt ihr Herz für ihre Heimat. Der Seiteneinstieg ist dabei kein Problem. So ist z.B. ein Mann, der sich ursprünglich Putzkraft beworben hatte, heute ein begeisterter Ranger.

Beyond Ranger

Beyond Ranger

Neben der Vermittlung des Fachwissens über die Tiere und ihr Habitat gehören zur Ausbildung auch Seminare in Gastgeberschaft - ebenso wie Fahrer-Trainings und die Waffenausbildung, denn höchste Sicherheit spielt in der Wildnis eine wichtige Rolle. Nach der Ausbildung an den beiden Schulen übernehmen bei andBeyond so genannte Regional Trainer in den einzelnen Staaten die weitere Betreuung der jungen Ranger und begleiten sie als Mentoren durch den Job, bevor sie eigenständig das tun können, wofür andBeyond steht: die Menschen für die Natur und die Tiere Afrikas zu begeistern und zu Gästen zu machen, die immer wiederkommen.

Beyond Ranger

Beyond Ranger

Doch andBeyond geht noch weiter. Sie reichen auch Menschen die Hand, die sie vielleicht gar nicht verdient hat. Denn Luxusmarke für Safaris schult auch Wilderer um. Ja Sie haben richtig gelesen. Sie schulen Wilderer um. AndBeyond macht das. Und was besonders schön ist: sogar ziemlich oft. Es passt einfach zu der Philosophie des Unternehmens. Diese dreht sich darum, die Natur mit all ihren wilden Tieren zu schützen und zugleich die Menschen aus der Umgebung der Lodges einzubinden und ihnen die Möglichkeit eines besseren Lebens zu bieten. Feine Sinne braucht man dafür, um zu erkenne, was wirklich in einem Menschen steckt. AndBeyond kann das wie kaum ein anders Unternehmen. Denn Sie fordern und fördern die Region, hören den Menschen vor Ort zu und versuchen ein Einklang und etwas Gutes zu tun. Aus jungen perspektivlosen Wilderern sind heute Konditoren, Wachmänner oder Küchenchefs. Und das mit voller Passion für ihre Region und die volle Schönheit der Natur.

Beyond Ranger

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Luxusexperte mit Blick für das Besondere

Ihr Urlaub beginnt mit unserer Top-Beratung! Professionell, ohne Verzögerungen und versteckte Kosten setzen wir Ihren Luxusurlaub um. Unsere geschulten Mitarbeiter sind immer verfügbar und freuen sich darauf, Sie mit Ihrer individuellen Traumreise glücklich zu machen. Unser Steckenpferd? Ihre Erwartungen zu übertreffen!